Verantwortungsvolles Handeln: Xella tritt UN Global Compact bei

Wir sind dem UN Global Compact beigetreten und setzen uns damit klar für eine verantwortungsvolle und nachhaltige Unternehmensführung ein.

Die Xella Gruppe ist der weltweit grössten und wichtigsten Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung beigetreten: dem United Nations Global Compact. Damit bekennt sich das Unternehmen zu den zehn nachhaltigen Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt und Korruptionsprävention.

Menschenrechte

  1. Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte unterstützen und achten.
  2. Unternehmen sollen sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

Arbeit

  1. Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren.
  2. Unternehmen sollen für die Beseitigung aller Formen von Zwangsarbeit eintreten.
  3. Unternehmen sollen für die Abschaffung von Kinderarbeit eintreten.
  4. Unternehmen sollen für die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit eintreten.

Umwelt

  1. Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen dem Vorsorgeprinzip folgen.
  2. Unternehmen sollen Initiativen ergreifen, um grösseres Umweltbewusstsein zu fördern.
  3. Unternehmen sollen die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien beschleunigen.

Anti-Korruption

  1. Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschliesslich Erpressung und Bestechung

Dies ist mehr als ein Lippenbekenntnis, wir wollen etwas bewirken und Vorreiter für unsere Branche sein! Die Prinzipien des UN Global Compact als auch die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen unterstützen wir durch unsere Nachhaltigkeitsstrategie und unsere ambitionierten Ziele entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette von der Rohstoffgewinnung und Produktentwicklung bis hin zur Beziehung zu unseren Mitarbeitern und Kunden.

Wir als Unternehmen wollen Einfluss nehmen: Sowohl durch energieeffiziente, nachhaltige Produkte als auch durch ressourcenschonende und CO2-reduzierte Produktionsprozesse und verantwortungsvolles und ethisch einwandfreies Handeln. Dieses Gestaltungspotenzial verpflichtet und wir wollen es nutzen, um energieeffizientes, kostengünstiges und nachhaltiges Bauen, Wohnen und Leben zu unterstützen.

Über den UN Global Compact:

Der UN Global Compact ist die weltweit grösste und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung, der bereits mehr als 15.000 Unternehmen und Organisationen aus mehr als 160 Ländern beigetreten sind. Auf der Grundlage von zehn universellen Prinzipien und der Sustainable Development Goals verfolgt der UN Global Compact das Ziel einer inklusiven und nachhaltigen Weltwirtschaft zum Nutzen aller Menschen, Gemeinschaften und Märkte, heute und in Zukunft.

 

Mehr zum Thema ESG bei Xella