Ytong Thermofuss

ytong thermofuss

Mit dem Ytong Thermofuss lassen sich viele Mauerwerksarten am Wandfuss auf einfache Weise energetisch verbessern. Dank der homogenen Eigenschaften von Ytong Porenbeton werden thermisch anisotrope  Mauerwerkswände aufgewertet und Wärmebrücken so effektiv vermindert.  Die Wärmeleitzahl λ liegt bei 0.16 W/mK. Gleichzeitig ist der Ytong Thermofuss durch Hydrophobierung wasserabweisend und schützt dadurch das Mauerwerk vor aufsteigender Feuchtigkeit.

Vorteile

  • Preisgünstige Lösung zur Mauerfussdämmung
  • Erhöhung der Oberflächentemperatur am Wandfuss
  • Stoppt aufsteigende Kälte
  • Homogener Baustoff
  • Minimiert Wärmebrücken
  • Hervorragende Wärmedämmung mit λ = 0.16 W/(mK)
  • Massenhydrophobierung
  • Vermeidung von Schimmelpilzbildung

Verarbeitung des Ytong Thermofusses

In Höhe und Lage ausrichten

Thermofuss entlang der Mauerschnur setzen

Ausgleichsschicht und Stossfuge mit Normalmörtel ausführen

Versetzen von Backsteinen auf vorbereitetes Mörtelbett

Ytong Thermofuss mit normgeregeltem Backsteinmauerwerk

Weiterführende Produktinformationen

Broschüre Ytong Thermofuss - Mauerfussdämmung

Technische Daten

Produktdatenblatt Thermofuss