Ytong Vollstürze

ytong vollsturz

Ytong Vollstürze nicht tragend: Die nichttragenden Stürze aus bewehrtem Ytong Porenbeton werden bei Innenwänden für Öffnungsbreiten bis 1.0 m eingesetzt.

Ytong Vollstürze tragend: Tragende Stürze aus bewehrtem Ytong Porenbeton werden bei tragenden und nicht tragenden Wänden zur Überdeckung von Tür- und Fensteröffnungen mit Öffnungsbreiten bis 2.50 m eingesetzt. Die bei anderen Baustoffen zwangsläufig auftretenden Wärmebrücken im Sturzbereich sind bei Porenbeton-Stürzen vernachlässigbar

Vorteile

  • Tragfunktion im Sturz (bei tragenden Stürzen)
  • Passende Ergänzung im nichttragenden System (bei nicht tragenden Stürzen)
  • Homogener Putzgrund
  • Optisch sauberes Arbeiten
  • Keine Unterbrechung im Arbeitsablauf

Verarbeitung von Ytong Stürzen

Detail Auflager

Auflegen des Flachsturzes

Setzen des Sturzes